Derzeit leben in Deutschland rund vier Millionen Menschen, die an Krebs erkrankt sind oder waren. Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 500.000 Menschen neu an Krebs. Somit ist Krebs ein zentrales Gesundheitsproblem in unserer Gesellschaft. Den Betroffenen und ihren Angehörigen zu helfen, ist das wichtigste Anliegen der Deutschen Krebshilfe. Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert die gemeinnützige Organisation Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe.

HELFEN

Krebskranke Menschen benötigen nicht nur die bestmögliche medizinische Versorgung, sondern auch Beratung sowie seelische und soziale Betreuung. Der Informations- und Beratungsdienst der Deutschen Krebshilfe – das Infonetz Krebs – unterstützt krebskranke Menschen und ihre Angehörigen mit fachlichem und allgemein verständlichem Rat und bietet Hilfe in einer Zeit der Um- und Neuorientierung. Darüber hinaus fördert die Deutsche Krebshilfe unter anderem ambulante Krebsberatungsstellen, in denen Krebspatienten und Angehörige vor Ort Rat und Hilfe finden. In begründeten Einzelfällen hilft die Deutsche Krebshilfe Menschen, die durch ihre Krebskrankheit unverschuldet in finanzielle Not geraten sind, durch Mittel aus ihrem Härtefonds.

FORSCHEN

In der Krebsforschung setzt sich die Deutsche Krebshilfe vor allem für Projekte ein, bei denen der Bezug zur klinischen Anwendung im Vordergrund steht, damit krebskranke Menschen möglichst rasch von neuen Erkenntnissen profitieren. Mit der Förderung von Therapiestudien trägt die Deutsche Krebshilfe dazu bei, neue Methoden in der Krebstherapie zu etablieren und die Behandlung von Krebspatienten weiter zu verbessern. Um die Krebsforschung in Deutschland langfristig auf hohem Niveau zu halten, ist auch die Unterstützung des wissenschaftlichen und ärztlichen Nachwuchses ein zentrales Anliegen der Deutschen Krebshilfe.

INFORMIEREN

In zahlreichen Informationsbroschüren und Aufklärungskampagnen sowie unter www.krebshilfe.de klärt die Deutsche Krebshilfe Betroffene und ihre Angehörigen über die verschiedenen Krebserkrankungen, deren Diagnostik und Therapie auf. Sie informiert über die Möglichkeiten, Krebs zu vermeiden und die Krankheit früh zu erkennen.

– Deutsche Krebshilfe