Heidelberger Stiftung Chirurgie e.V.

Die Heidelberger Stiftung Chirurgie ist eine nicht rechtsfähige Stiftung, deren Träger der Verein der Heidelberger Stiftung Chirurgie e.V. ist und die als gemeinnützige Einrichtung zur Unterstützung der Medizin fungiert. Sie wurde am 13. Januar 2003 gegründet, als sich Ärzte, Pflegepersonal und andere Mitarbeiter der Chirurgischen Universitätsklinik sowie Vertreter der Öffentlichkeit mit dem Ziel trafen, Mittel und Wege zu finden, um die hohen medizinischen Qualitätsstandards, für die Heidelberg bekannt ist, zu bewahren und weiter auszubauen. Zu den Zielen gehört, mit der Unterstützung der Spenderinnen und Spender Forschungsprojekte zu ermöglichen, Aus- und Fortbildungsmaßnahmen durchzuführen und wichtige Investitionen zu tätigen. Nur so kann bei der angespannten Lage der öffentlichen Hand weiterhin eine medizinische Versorgung auf höchstem internationalen Niveau gewährleistet werden.